Thüringen

Voraussetzungen

Wer sein Abitur in Thüringen nachholen möchte, muss…

  • mindestens 19 Jahre alt sein
  • einen Realschulabschluss besitzen
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens 3-jährige Berufstätigkeit nachweisen
  • einen Vorkurs besuchen, sofern kein Realschulabschluss vorhanden ist

Während des Besuchs des Kollegs darf der Studierende keiner geregelten Arbeit nachgehen.

Dauer

Die Ausbildung setzt sich aus Einführungsphase und Qualifikationsphase zusammen. Die Einführungsphase dauert 1 Jahr und die Qualifikationsphase 2 Jahre. Bewerber, die bereits die Fachhochschulreife erlangt haben oder die Einführungsphase auf anderem Wege absolviert haben, können direkt in der Qualifikationsphase beginnen.

Sollte der Vorkurs besucht werden, verlängert sich die Ausbildungsdauer um diesen Zeitraum.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der 2-jährigen Qualifikationsphase und nach Bestehen der Abiturprüfungen erlangt der Studierende die allgemeine Hochschulreife.

Eine interessante Alternative ist die Möglichkeit die Fachhochschulreife über das Kolleg nachzuholen. Hierfür reicht es zwei aufeinanderfolgende Halbjahre der Qualifikationsphase zu absolvieren. Mit der Fachhochschulreife erlangen sie die Qualifikation, um an Fachhochschulen studieren zu können. Dies ist also eine interessante Option für Menschen, die bereits wissen, dass sie nicht an einer Universität studieren und sich dabei ein Jahr Zeit sparen wollen.

Finanzen und Kosten

Wer sein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachholen möchte, hat in der Regel Anspruch auf elternunabhängiges BAföG. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Finanzierungsmöglichkeiten und Voraussetzungen zur Förderung finden Sie hier.

Kolleg

OrtAdresseWebseite
IllmenauIlmenau-Kolleg
Rudolf-Breitscheid-Str. 6
98693 Ilmenau
http://www.ilmenau-kolleg.de
WeimarThüringenkolleg
Schwanseestr. 11
99423 Weimar
http://www.thueringenkolleg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.