Voraussetzungen

Achtung: Die Voraussetzungen um das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen, können von Bundesland zu Bundesland leicht abweichen, daher empfehlen wir auch die entsprechenden Seiten zu den jeweiligen Bundesländern zu besuchen.

Fachoberschulen

Um das Abitur an einer Fachoberschule auf dem zweiten Bildungsweg nachzuholen, wird in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung vorausgesetzt.

Die Voraussetzungen variieren jedoch von Bundesland zu Bundesland, so dass wir empfehlen, sich auf den entsprechenden Internetseiten der Fachoberschulen zu erkundigen.

Eine Liste der Fachoberschulen finden Sie auf unserer Startseite den jeweiligen Bundesländern zugeordnet.

Kolleg

Bewerber, die an einem Kolleg aufgenommen werden wollen, müssen…

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit vorweisen können
  • den mittleren Schulabschluss* erworben haben
  • zu Beginn des entsprechenden Schuljahres mindesten 18 Jahre alt sein

Die Studierenden sollen während des Kollegbesuchs nicht berufstätig sein. Jedoch entscheiden hier die Länder über Ausnahmen.

Abendgymnasium

Bewerber, die an einem Abendgymnasium aufgenommen werden wollen, müssen…

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit vorweisen können
  • den mittleren Schulabschluss* erworben haben
  • zu Beginn des entsprechenden Schuljahres mindesten 18 Jahre alt sein

Studierende des Abendgymnasiums müssen mit Ausnahme der letzten drei Schulhalbjahre berufstätig sein.

Fernstudium / Fernschule

Die Mindestvoraussetzungen, um das Abitur über ein Fernstudium nachzuholen zu können, ist der Hauptschulabschluss. Je nach Anbieter können jedoch verschiedene Einstiegsmöglichkeiten gewählt werden, die vom höchsten erreichten Bildungsabschluss des Bewerbers abhängen. Diese wirken sich auf die Länge des Studiums aus.

Telekolleg

Um Ihre Fachhochschulreife an einem Telekolleg nachzuholen, benötigen Sie…

  • die mittlere Reife
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • mindestens eine 4-jährige Berufserfahrung

Sie können die Ausbildung jedoch auch beginnen, wenn Sie noch keine Berufsausbildung abgeschlossen haben oder sie noch keine 4-jährige Berufserfahrung vorweisen können. Der Nachweis darüber erfolgt in Brandenburg am Ende des 3. Trimesters, in Bayern am Ende der Ausbildung.

Beachten Sie, dass Sie am Telekolleg nicht die allgemeine Hochschulreife, sondern das Fachabitur nachholen. Wenn Sie die allgemeine Hochschulreife anstreben, schauen Sie sich die Wege zum Abitur an.


*Bewerberinnen und Bewerber, die keinen mittleren Bildungsabschluss vorweisen können, können sich jedoch durch das Ablegen einer Eignungsprüfung oder durch den Besuch eines Vorkurses von mindestens halbjähriger Dauer für den Besuch des Kollegs qualifizieren.